Verband Bernischer Bienenzüchtervereine



Willkommen beim VBBV

Der "Verband Bernischer Bienenzüchtervereine" ist der Dachverband der 24 Bienenzüchtervereine des Kantons Bern. Auf 4'271 Bienenständen betreuen 592 Imkerinnen und 3'040 Imker per 1.1.2017 ihre 31'706 Bienenvölker (ca. 1/4 der Schweizer Bienen).

 

 

Der Verband verfolgt unter anderem folgende Ziele:

Artgerechte Bienenhaltung und Bienenzucht nach neuesten Erkenntnissen. Enge Zusammenarbeit mit Apisuisse, mit BienenSchweiz, den Sektionen des VBBV und den zuständigen kantonalen und nationalen Institutionen.
 

Die ökologische und ökonomische Bedeutung der Honigbiene aufzeigen. Förderung einer flächendeckenden Bestäubung der Kultur- und Wildpflanzen in Kooperation mit den Organen der Land- und Forstwirtschaft im Kanton Bern.

Gewinnung und Verkauf einwandfreier Bienenprodukte unterstützen. Die Öffentlichkeit über die Tätigkeit des VBBV und seiner Mitglieder informieren. Die gesellschaftliche Anerkennung und  Wertschätzung der durch die Imkerschaft erbrachten Leistungen vertiefen.

 

Aktuell

Infos

Insektengifte im Honig
für Menschen ungefährlich
> srf.ch
> BienenSchweiz

 

Medienmitteilung "Seriöse Ausbildung und Stadtimkerei"

Asiatische Hornisse im Jura

Medikamentenbestellung 2018

Wo und wie finde ich Züchter, auf was muss ich achten?

Seuchensperrgebiete

 

Termine

4. März 2019, Fit fürs Bienenjahr, Inforama Hondrich

13. März 2019, Fit fürs Bienenjahr, Inforama Bäregg

21. März 2019, Fit fürs Bienenjahr, Inforama Rütti

30. März - 5. April 2019 Verbandsreise nach Sardinien

 

 

 

Bericht Kurse Königinnenvermehrung für Freitzeitimker

weitere Berichte >>>

 

Kontakt